Anwendungen

Industrie

Q-MACS Process

Aktive Thermosonde

Steuerung und Überwachung von Plasma- und Gasprozessen

Unsere Systeme finden in unterschiedlichsten Industriebereichen Anwendung, in denen die Steuerung und -Überwachung von Produktionsprozessen ein großes Maß an Zuverlässigkeit, Sicherheit, Schnelligkeit und insbesondere Messempfindlichkeit auch bei äußerst geringen Molekülkonzentrationen erfordern, z.B. in Gasen oder Plasmen.
Eine in-situ Prozesssteuerung durch die Geräte der neoplas control bietet die Überwachung in Echtzeit, welche spürbar die Qualität und Effizienz ihres Produktionsprozesses erhöht.

- Halbleiterindustrie
- pharmazeutische Industrie
- chemische Industrie
- Beschichtungsindustrie

 

kINPen® IND

MiniMIP

Plasmasysteme zur Vorbehandlung sensibler Oberflächen

Technische Plasmen sind in der Industrie, Forschung und Entwicklung ein unverzichtbares Werkzeug zur Oberflächenbehandlung von Werkstoffen. Die Reaktionsfähigkeit der im Plasma gebildeten Spezies und Emissionen wird genutzt, um Oberflächeneigenschaften gezielt zu verändern und Materialien mit spezifischen Eigenschaften definiert herzustellen. Die nutzbaren Effekte entstehen dabei aus der Applikation angeregter Gasspezies, der Bestrahlung im UV-Lichtbereich, einem Stromfluss und einer topischen kurzfristigen Temperaturerhöhung. Diese physikalischen Effekte werden im Plasma sinnvoll und synergistisch kombiniert, womit die Modifizierung von Oberflächen durch Plasmaaktivierung möglich ist. Es entsteht eine hydrophile Oberfläche mit deutlich verbesserter Benetzbarkeit, Bedruckbarkeit und Verklebbarkeit. Darüber hinaus eignen sich unsere Plasmasysteme zur Feinstreinigung von Oberflächen, um chemische Additive auf komplexen geometrischen Oberflächen zu entfernen.

- Elektronikindustrie, z. B. Chip-Produktion
- Optikindustrie, z. B. Linsen
- Medizintechnik, z. B. Implantate
- Biomedizin, z. B. Zellkulturmaterialien

 

Umwelt

Q-MACS Trace

Einsatzmöglichkeiten im Umwelt- und Sicherheitsheitsbereich

Die Möglichkeit, Moleküle trotz der Anwesenheit anderer Gase mit Hilfe von transportierbaren und hochempfindlichen Spektrometersystemen nachzuweisen, bietet vielfältige Anwendungen für die Geräte der Q-MACS Familie.
Q-MACS kombiniert eine hohe Empfindlichkeit mit einer an die Anwendung anpassbaren Zeitauflösung und ermöglicht so die Überwachung und den Nachweise von mehreren Gasen in Echtzeit und in situ in verschiedenen Umgebungen.
Dadurch sind z. B. gefährliche Verbindungen in der Luft frühzeitig detektierbar und Anwender entsprechend alarmierbar, bevor z.B. eine Gefährdungsstufe erreicht wird. Dies ermöglicht neue Standards für die Sicherheit am Arbeitsplatz und im Bereich der Gefahrenabwehr.

- Analyse von Spurengasen
- Erkennung von Sprengstoffen
- Überwachung der Umwelt
- Prüfung auf Dichtigkeit

 

Medizin

Q-MACS Med

Medizinische Anwendungen

Die Q-MACS-Technologie ermöglicht medizinische Diagnostik im Bereich der Atemgasanalyse. Dies beruht auf der Tatsache, dass aus der Konzentration bestimmter Spurengase im menschlichen Atem auf eine Vielzahl von Krankheiten geschlossen werden kann. Mit Hilfe einer derartigen „Fingerabdruck“-Bibliothek von entsprechenden Biomarkern kann so eine nichtinvasive Diagnostik in Echtzeit durchgeführt werden.
Eine einfache Gesundheitsüberprüfung liefert so schnell entscheidende Informationen über den Gesundheitszustand des Patienten.

- Analyse von Atemgas